Rockharz 2020 – Eine Vorschau

Highlight in the making Bis zum Rockharz Open Air Festival 2020 (1. bis 4. Juli) muss noch einige Zeit vergehen, aber die Veranstalter sind auf dem besten Wege ein Line-up für eine perfekte Heavy-Metal-Party aufzubauen. Und weil ich es jetzt schon kaum erwarten kann, stelle ich hier meine persönliche Voschau aus den aktuell bereits bestätigten…

Mr. Hurley & Die Pulveraffen – Leviathan

Ahoi, ihr Karpfenkrauler! Rechtzeitig zum Wochenende lassen „Mr. Hurley & Die Pulveraffen“ ihr neuestes musikalisches Werk aus den dunklen Tiefen auftauchen. Es ist die fünfte Albumveröffentlichung der Geschwisterband aus „dem karibischen Osnabrück“ und trägt den Titel Leviathan.

XXX. Wacken Open Air 2019

Die Kurzfassung des Berichts über das WOA 2019 lautet: Anreise am Mittwoch, Bier, Minttu, Geballer! Abreise Sonntag! (Großartig! Danke Jana!!) Wer jetzt noch Interesse an einer etwas ausführlicheren Darstellung der Geschehnisse hat möge weiterlesen. Aber Achtung, der folgende Text ist echt verdammt lang. Außerdem kann er noch ein paar Fehler enthalten, weil ich keinen Bock…

Rockharz 2019 – Open Air

Da ist es auch schon wieder vorbei – mein 7. Rockharz Open Air in Ballenstedt im Ostharz. Auch in diesem Jahr waren es wieder einige großartige Tage bei überwiegend sehr festivaltauglichem Wetter. Obwohl das Band Line-up in diesem Jahr aus meiner Sicht nicht ganz an die fast perfekte Zusammenstellung des Vorjahres heranreichte, gab es trotzdem…

Hörnerfest 2019 – Open Air

Erst zum zweiten Mal besuchte ich das Hörnerfest in Brande-Hörnerkirchen, um mir ein Wochenende lang mit feinem Folk-, Pagan-, Mittelalter-Rock/Metal zu vertreiben. Es war schön, die Zeit mit lieben Freunden zu verbringen und viele neue Menschen kennenzulernen. Meine musikalischen Highlights in diesem Jahr waren „Die Streuner“ und „Munarheim“. Erstere ist eine spaßige, ziemlich traditionelle Gruppe,…

Subway to Sally

HEY-Tour – Markthalle Hamburg 12.04.2019 Anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Albums mit dem Titel „HEY!“ machten STS in Hamburg in der „Markthalle“ Station. Ich nutzte die Chance, mir die Band, die mich schon seit beinahe zwei Jahrzehnten begleitet, mal wieder live anzusehen. Vorab kamen mir ehrlich gesagt ein paar Zweifel, ob der Abend die 30€…